Professionelle Alarmanlagen vom Spezialisten

In der Alarmtechnik wird in Schwerpunkt- und Außenhautsicherung unterschieden.

Bei der Schwerpunktsicherung von Gebäuden und auch nur einzelner Räume kommen Bewegungsmelder, Körperschallmelder o.ä. zum Einsatz.

Bei der Außenhautsicherung (meist im privaten Bereich oder bei hoher Gefährdungseinstufung) werden die Fenster und Außentüren mit Reed-Magnetkontakten, Glasbruchsensoren usw. überwacht.

So gibt es für jeden Anwendungszweck den richtigen Melder: Reed-Magnetkontakte, Glasbruchsensoren, Überfalltaster, Bewegungsmelder, Tresor-Körperschallmelder, Lichtschranken und viele mehr.

Bei der Auswahl der entsprechenden Melder können Sie sich auf unsere kompetenten Planungsexperten verlassen. Durch unsere langjährige Erfahrung von fast 50 Jahren garantieren wir Ihnen Seriosität, Diskretion und höchste Vertraulichkeit.

Alarmmelder könnte man als „stille Wachposten“ bezeichnen, die an Fenstern, Türen oder in Räumen angebracht werden, wie zum Beispiel Bewegungsmelder.

Sie detektieren einen Einbruch in das Objekt und melden ihn an die Alarmzentrale.“

Die Alarmzentrale ist das „Gehirn“ und steuert und verwaltet das komplette Alarmsystem.

Durch die integrierte Notstromversorgung funktioniert die Anlage auch bei Ausfall des Stromnetzes.

Bei der Detektion eines Einbrechers findet vor Ort eine optische und akustische Alarmierung statt, ausgelöst durch eine Außensirene mit integrierter Blitzlampe. Zudem kann eine lautstarke Innensirene im Haus angesteuert werden.

Des Weiteren findet über ein Telefon-Wählgerät, welches in Ihrer Alarmzentrale integriert ist, eine stille Alarmierung zu einem Wachdienst statt (Fernalarmierung). Alternativ können auch mehrere Privatpersonen oder Mobilnummern per Sprachmeldung alarmiert werden.

Das Ein- und Ausschalten der Alarmanlage erfolgt über einen Kartenleser oder eine Code-Einrichtung im Außenbereich bei Ihrer Eingangstür. Hierbei identifizieren Sie sich über einen Transponder und/oder einen PIN-Code. Es gibt sogar Fingerprint-Leser.

Unsere Lösungen sind eine sichere Sache!

Wir beziehen unsere Alarmsysteme ausschließlich von spezialisierten Herstellern. Unser Experte, der Weltmarktführer für verdrahtete Einbruchmeldeanlagen ist die „Honeywell Security Group“. Der Hauptsitz für die Sparte Sicherheitstechnik sitzt sogar ganz in der Nähe in Albstadt.

Die Alarmkomponenten werden aufwändig geprüft und zum großen Teil mit Anerkennungs-Zertifikaten der Versicherungsbranche (VdS-Anerkennung Klasse A / B / C) ausgezeichnet.

Bei uns gilt: „Der Kunde ist König“!

Da sich unsere Sicherheitskonzepte immer in erster Linie auf die Kundenwünsche, die Anforderungen der Versicherungsbranche und die baulichen Gegebenheiten beziehen, können wir mit Stolz sagen:

Über 1000 gesicherte Objekte und hochzufriedene Kunden beweisen unsere langjährige Kompetenz, darunter auch Filialisten mit hunderten von Objekten im gewerblichen und öffentlichen Bereich in ganz Mittel- und Süddeutschland.